Schlager Musikanten Magazin

 

 

Der brandneue Longplayer "Heute hab ich Zeit für dich" von Semino Rossi ist eine Liebeserklärung an das Leben

Der brandneue Longplayer "Heute hab ich Zeit für dich" von Semino Rossi ist eine Liebeserklärung an das Leben

SMM | 16. März 2022

Die Liebe in all ihren unterschiedlichen Facetten ist schon seit jeher eines der wichtigsten Hauptmotive im musikalischen Schaffen von Semino Rossi. Seit mehr als zwei Dekaden verzaubert der gebürtige Argentinier bereits mit seiner sofort wiedererkennbaren Stimme, seinem unvergleichlichem Charme und natürlich seinen einfühlsamen, unter die Haut gehenden Texten ein beständig wachsendes Millionenpublikum. Mit seinem brandneuen Longplayer „Heute hab ich Zeit für dich“ legt Semino Rossi nun eine echte Liebeserklärung an das Leben vor – und er lädt alle Fans ein, mit ihm gemeinsam zu feiern!

Er ist einer der erfolgreichsten und beliebtesten männlichen Interpreten innerhalb des deutschsprachigen Schlagers. Mit insgesamt sechs seiner Alben enterte Semino Rossi den 1. Platz der österreichischen Albumcharts und setzte sich mit dem 2006 veröffentlichten, mit Doppel-Platin ausgezeichneten „Ich denk an dich“ auch an die Spitze der deutschen Hitparade. Jeder seiner bisher erschienenen Longplayer wurde mindestens mit Gold ausgezeichnet, ein Großteil sogar mit Platin, Triple-Gold, Doppel-Platin oder gar 5-fach Gold. Zudem konnte der 59-jährige Ausnahmesänger, der 2022 seinen runden Geburtstag feiert, unzählige Awards wie den ECHO, den Amadeus, die Goldene Stimmgabel, die Eins der Besten, die Goldene Henne sowie diverse weitere renommierte Medienpreise entgegennehmen. Mit „So ist das Leben“ schoss er jeweils auf Platz 1 in Österreich und in der Schweiz, sowie auf Platz 2 der deutschen Charts und steht momentan ebenfalls kurz vor dem Gold-Status - ein Erfolg, an den Semino Rossi nun nahtlos mit „Heute hab ich Zeit für dich“ anknüpfen will.

Unglaublich viel ist in den letzten drei Jahren passiert bei Semino Rossi. Musikalische Veränderungen, die sich nun auch auf seinem neuen Album widerspiegeln. Die vergangenen Monate hat der Sänger genutzt, um ganz in Ruhe über sich, seine Gefühle und das Leben zu reflektieren. Über Glück, Romantik, Leidenschaft und Freundschaft - Werte, die er nun in Form einer neu definierten Lebenslust auf „Heute hab ich Zeit für dich“ transportiert. Der sympathische Herzensmensch präsentiert sich auf seinem neuen Album so tanzbar und modern wie nie zuvor. Alle Songs entstanden erneut in Zusammenarbeit mit Produzent Thorsten Brötzmann (Helene Fischer, Ben Zucker, Kerstin Ott); zudem hat Semino gemeinsam mit den beiden Songwritern Basti Becks (Helene Fischer, Roland Kaiser, Santiano) und Thomas Porzig (Ben Zucker, Wincent Weiss, Jasmin Wagner) eine neue, zeitgemäße Sprache für seine Musik gefunden – wie er auch schon mit der im Herbst 2021 erschienenen Vorabsingle „Was bitte was“ gezeigt hat.

„Was bitte was“ ist ein bittersüßer Ohrwurm, in dem Semino Rossi zu einer sofort in die Beine gehenden Melodie in ungewohnt nachdenklichen Worten von der Ungewissheit in einer Beziehung erzählt. Von dem quälenden Gefühl, etwas falsch gemacht zu haben. Von Reue und dem Wunsch, auf eine zweite Chance, die Zeit zurückdrehen zu können. Das alles verpackt in positive und tanzbare Popschlager-Klänge, mit denen er bereits in kürzester Zeit über 2 Millionen Streams sowie mehr als 1 2 Million Video-Views generieren konnte. Das Stück enterte den 3. Platz der konservativen Airplay-Charts in Deutschland und sogar Platz 1 in Österreich. Und auch Late-Night-Satiriker Jan Böhmermann outete sich in seiner Sendung „ZDF Magazin Royale“ als erklärter Fan des Songs und löste so einen wahren Hype um „Was bitte was“ aus. Mit ein Grund, weshalb Semino Rossi heute gerade unter jungen Fans als neuer Kultsänger gefeiert wird. „Man darf nie stehenbleiben, sondern muss sich immer weiterentwickeln“, so Semino lächelnd über den Zuspruch der jüngeren Generation. „Es war eine bewusste Entscheidung, auf dem neuen Album einen moderneren Weg einzuschlagen. Aber natürlich bleibe ich gleichzeitig in jedem Moment ganz klar ich selbst“, wie der charismatische Argentinier auch mit dem Titeltrack von „Heute hab ich Zeit für dich“ beweist.

„Das schönste und wertvollste Geschenk ist doch die Zeit, die man mit einem geliebten Menschen verbringt“, so Semino weiter. „Alles ist heute so hektisch und schnelllebig; kaum jemand nimmt sich mehr richtig Zeit füreinander. Dabei ist für mich Nähe und Zwischenmenschlichkeit das Wichtigste im Leben. Ich sehe das auch immer wieder bei meinem Enkelsohn. Er freut sich viel mehr darüber, gemeinsame Stunden mit seinem Opa zu verbringen, als über irgendein materielles Geschenk. Diese Erkenntnis möchte ich meinen Fans auch auf `Heute hab ich Zeit für dich` weitergeben.“ Ein Motiv, das sich thematisch auch durch das deutschsprachige Remake von Nina Simones geschriebenen Welthit „Don`t Let Me Be Misunderstood“ zieht, dem Semino in der 1977 veröffentlichten Discofassung von Santa Esmeralda unter dem Titel „Das war unser Sommer“ ganz neue Strahlkraft verleiht.

Dem großen Thema Liebe widmet sich Semino Rossi auch mit dem nachdenklichen „Zusammen sind wir Liebe“, dem heißblütigen Latino-Popsong „Te quiero heißt ich liebe dich“ und der berührenden Ballade „Dein Gestern, dein Heute, dein Morgen“ - einer sofort unter die Haut gehenden Liebeserklärung an den Menschen, der einen treu durch gute wie durch schlechte Zeiten begleitet. „Ich erzähle Geschichten, die jeder von uns schon auf die eine oder andere Weise erlebt hat und mit denen wir uns alle identifizieren können“, fährt Semino fort. „Die Liebe ist die größte Kraft im ganzen Universum.“ Eine Kraft, von der sich der Sänger auch auf dem tanzbaren „Nur die Liebe führt zum Glück“ und dem poppigeren „Ich geb es zu“ leiten lässt. Eine ganz besondere Überraschung hat Semino mit dem Stück „Eres mi motivo“ für seine Fans parat: Hinter dem Titel verbirgt sich die spanische Version des Calum Scott Hits „You Are The Reason“. Beide Künstler haben sich in der „Die Giovanni Zarrella Show“ persönlich kennen- und schätzen gelernt.

Von seiner leidenschaftlichsten Seite präsentiert sich Semino Rossi auf dem folgenden „Mein Glück ist dein Glück“ und dem vor Erotik nur so knisternden „Vamos, amore mio, vamos“, bevor er mit der eindringlichen Ballade „Du vollendest mich“, dem hoffnungsvollen „Alles wird gut“ und dem zu Tränen rührenden Lovesong „Das fehlende Stück“ noch einmal die unerschütterlich positive Botschaft seines neuen Albums unterstreicht. „Wir alle sehnen uns in diesen Zeiten nach ein wenig Hoffnung und Zuversicht. Ich möchte meine Fans ermutigen, nicht den Glauben an das Schöne und das Gute im Leben zu verlieren. Auch nach dem stärksten Regenguss zeigt sich irgendwann auch wieder die Sonne. Nach diesen dunklen Tagen brechen auch wieder strahlende Zeiten an.“

Das Schlager Musikanten Team wünscht wie immer Viel Vergnügen und Dir, lieber Semino Rossi weiterhin Viel Erfolg!

> Schlager Musikanten - Das Portal für den Deutschen Schlager

Teilen

Teilen auf Facebook    Teilen auf Whatsapp    Teilen auf Twitter    Teilen auf Telegram

Like

Like0

Ihr Kommentar


Danke für Ihren Kommentar, der nach Prüfung durch unsere Redaktion zeitnah veröffentlicht wird.


Schlager Musikanten
- Das Portal für den Deutschen Schlager -

Home | Magazin | Radio | TV | unterwegs | Hitparade | Schlager Preis | Podcasts | Musikwunsch | Künstler | Sängerinnen | Sänger | Duos/Gruppen | Events | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Schlager Musikanten auf Twitter    Schlager Musikanten auf Facebook    Schlager Musikanten auf Instagram    Schlager Musikanten auf YouTube    Podcasts    Nach oben