Schlager Musikanten Magazin

 

 

Hannah nimmt mit ihrer Sommersingle "Amore in Italia" Kurs auf Venezia

Hannah nimmt mit ihrer Sommersingle "Amore in Italia" Kurs auf Venezia

SMM | 24. Juli 2022

Nachdem sie zuletzt mit der Partysingle „ZENTRALE (Zam Zam Zam)“ ihren Einstand beim neuen Label TELAMO gefeiert hatte, verkürzt die österreichische #1-Sensation HANNAH nun die Wartezeit aufs neue Album: Ihre Sommersingle „Amore in Italia“ ist ab dem 22. Juli überall im Stream verfügbar. Die jederzeit zum Feiern aufgelegte Tirolerin, die in der Heimat schon zwei Top-3-Alben und dazu sogar einen #1-Longplayer landen konnte, stürzt sich ab dem ersten Takt ins italienische Liebesabenteuer …

Die Sommerferien werden heiß – dank HANNAH: Die für ihren Mix aus alpenländischer Tradition und zeitgenössischen Dancefloor-Sounds bekannte Sängerin aus Tirol transportiert einen schon nach wenigen Takten in italienische Sommergefilde – und sagt klar, was sie dort sucht: „I will Amore in Italia“, singt HANNAH mit ihrer unverkennbar rockig-rauchigen Stimme und berichtet von ihren alljährlichen Abstechern in den Süden, wo die Männer eher „molto potente“ wie Ferraris aussehen (und eben „koa lahme Enten“ wie daheim sind). „Die Luft ist heiß, mach auf einen Chianti, jetzt rinnt der Schweiß, molto rasanti“, heißt es weiter – und mit viel Oh-oh-ah-ah-ah-Schwung nimmt HANNAH Kurs auf „heiße Nächte in Vene-e-e-zia“. Auch für zuckersüße Abkühlung ist gesorgt – dank „Cornetto im Pyja-a-a-ma“ ;)

Während das Arrangement von Erfolgsproduzent Willy Willmann mit treibenden Dancebeats und sommerlich-unbeschwerten Akkordeonsounds mal wieder zwischen allen Genrestühlen schwebt, zelebriert HANNAH das unbeschwert-sinnliche Dolce Vita, bis die Realität sie einholt: „la notte era bella, I muss jetzt gehen“, danke und Tschüss, sie muss das Stelldichein ganz schnell wieder ungeschehen machen – weil ihr Ehemann schließlich auch noch nachkommt in den Süden!

Obwohl sie schon in jungen Jahren als Multiinstrumentalistin glänzen konnte und später auch eine Gesangsausbildung in Deutschland absolvierte, musste HANNAH (*1981) erst ein paar Umwege nehmen, um schließlich zu einer der erfolgreichsten und einzigartigsten Solokünstlerinnen Österreichs zu avancieren. So war die gebürtige Tirolerin immerhin schon Ende zwanzig, als sie ihr Demotape an ihren heutigen Lebens- und Kreativpartner Willy Willmann schickte – womit jedoch das Fundament für ihren Durchbruch gelegt war: Von Anfang an jenseits von Genregrenzen aktiv und immer für eine überraschende Neudefinition des Worts Crossover zu haben, stieg nach dem gefeierten Debüt „Es muss aussa“ (2011) schon ihr zweites Album „Weiber, es isch Zeit!“ im Jahr 2013 direkt auf Platz 3 in die österreichischen Albumcharts ein (dazu gab’s Gold und Platin). Während sie live gut 150 Shows pro Jahr spielt, sicherte sie sich auch mit dem Album „Aufstieg“ einen Top-3-Platz in Österreich, woraufhin zuletzt das nach ihrer Fanbase benannte „Kinder vom Land“-Album (2019) sogar auf die #1 (AT) ging.

Mit der brandneuen Single „Amore in Italia“ verkürzt die Queen of Alpenschlager die Wartezeit aufs fünfte Album „KUHRIOS“, das am 2. September erscheint.

> Hannah jetzt ganz einfach für Ihre Veranstaltung anfragen und buchen!

"Amore in Italia" - NEU! auf RSM - Radio Schlager Musikanten...

Das Schlager Musikanten Team wünscht wie immer Viel Vergnügen und Dir, liebe Hannah weiterhin Viel Erfolg!

> Schlager Musikanten - Das Portal für den Deutschen Schlager

Teilen

Teilen auf Facebook    Teilen auf Whatsapp    Teilen auf Twitter    Teilen auf Telegram

Like

Like0

Ihr Kommentar


Danke für Ihren Kommentar, der nach Prüfung durch unsere Redaktion zeitnah veröffentlicht wird.


Schlager Musikanten
- Das Portal für den Deutschen Schlager -

Home | Magazin | Radio | TV | unterwegs | Hitparade | Schlager Preis | Podcasts | Musikwunsch | Künstler | Sängerinnen | Sänger | Duos/Gruppen | Events | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Schlager Musikanten auf Twitter    Schlager Musikanten auf Facebook    Schlager Musikanten auf Instagram    Schlager Musikanten auf YouTube    Podcasts    Nach oben